Sehen Sie, wo die BVG besonders unpünktlich ist, suchen Sie nach den gesündesten Kiezen oder hören Sie sich durch eine Straße. Hier präsentieren wir Ihnen datengetriebene Recherchen des Tagesspiegel und lohnenswerte Interaktiv-Inhalte anderer Medien.

Wo Berlin am jüngsten ist - und wo am ältesten

Fernab der In-Bezirke liegt Berlins jüngster Kiez. Und im ältesten Kiez scheint die Zeit stillzustehen. Ein Besuch an zwei Orten, die für Extreme stehen - und alle Kieze im Überblick.

Niedrige Drehzahl – Warum Frauen so wenig Filme machen

Sind Frauen im Filmbusiness wirklich so benachteiligt, wie manche sagen? Wir haben alle verfügbaren Daten ausgewertet. Das Ergebnis ist niederschmetternd.

Der Berliner Spielplatz-Check

Wer die AfD gewählt hat – und wer nicht

Offene See

Großwetterklage: Klimawandel in Berlin

Wolkenbrüche, Tropennächte, Hitzetote: Schon jetzt ist der Klimawandel spürbar in Berlin. Wie man ihm begegnen soll, darüber streiten Wetterforscher, Stadtentwickler, Parteien und Bürgerinitiativen.

»Geh raus spielen!« Die seltsamsten WLAN-Namen Berlins

The Berlin WiFi Project sammelt die ungewöhnlichsten WLAN-Namen der Stadt. Federico Prandi steckt hinter dem Projekt. Von Warnungen an Nachbarn, versteckten Berliner Orten und der Lust an Abwegen.

Diese Songs hört Berlin

Hören die Berliner in Steglitz die gleiche Musik wie in Neukölln? Und wie unterscheiden sich die Berliner Charts von denen anderer deutscher Großstädte? Eine Datenanalyse der meistgehörten Songs und Interpreten bei Spotify.

Warum kommt der Bus zu spät?

Wo sind die Öffentlichen in Berlin unpünktlich und warum? Wir haben die Verspätungen auf Berlins nachfragestärksten Linien analysiert und fragen: Wie kann der Nahverkehr in Zukunft pünktlicher werden?

Berlin 1928 und heute

Vom Spreebogen bis zu der Wiese, wo nun der Flughafen Tegel steht. Mit dieser interaktiven Karte können Sie aus dem Berlin des Jahres 1928 in das heutige gleiten und zurück.

Die Melodie zerfallender Teilchen

600 Millionen Teilchen kollidieren im Atlas-Detektor am Teilchenbeschleuniger des Cern – pro Sekunde. Wie vermittelt man das? Zwei junge Wissenschaftler übersetzen die Kollisionsdaten nun in Musik.

Berliner Hausnummern: Zickzack verdrängt Hufeisen

»Bei den Hausnummern herrscht ein Chaos wie vor der Erschaffung der Welt«, schrieb einst Berlin-Besucher Mark Twain. Stimmt! Doch dafür gibt es spannende Gründe. Eine Datenanalyse.

Der Blutgrätschenreport

Treten, kloppen, holzen: Amateurfußball gilt als rustikal. Wie hart spielen Berlins Hobbykicker wirklich? Und stimmen die Vorurteile über grobe Ossis und faire Frauen?

Die Mehrfahrgelegenheit

Immer mehr Berliner nutzen Carsharing. Der Kampf um die Straßen Berlins ist auf neue Weise entfacht. Wir haben analysiert, aus welchen Kiezen die meisten Nutzer wohin fahren, warum sie das tun, und was die Anbieter planen.