Wer die AfD gewählt hat – und wer nicht

Berlin hat so zersplittert gewählt wie noch nie. Das hat anscheinend vor allem demografische Ursachen. Eine interaktive Analyse der Wahlergebnisse.
Digital News

Sie hatten die Pest an Bord - Fünf Jahre Piraten im Abgeordnetenhaus

Gekentert sind sie nicht, immerhin! Doch die Piraten entern wohl kein zweites Mal das Abgeordnetenhaus. Fünf Jahre währte ihre Fahrt – und ständig ging einer über Bord. Eine Manöverkritik.

Digital berührt

Das New Yorker Cooper Hewitt Smithsonian Design Museum hat digital umgebaut - und sorgt damit für mehr Demokratie in den Ausstellungsräumen.

Zwei Milliarden Risikokapital für Berlin

Berliner Start-ups sind Spitze beim Geldeinsammeln. Doch gerade im Bereich Gesundheitsforschung gibt es noch Potenzial. Das soll jetzt geweckt werden.

Offene See

Das Mittelmeer ist zum Massengrab tausender Flüchtlinge geworden. Die Besatzung des Schiffes Aquarius versucht, das zu ändern. Wir haben die Crew eine Woche lang begleitet.

Großwetterklage: Klimawandel in Berlin

»Geh raus spielen!« Die seltsamsten WLAN-Namen Berlins

Diese Songs hört Berlin

»Das nächste Pokémon Go kann aus Berlin kommen«

Google-Play-Direktor Mark Bennett über App-Trends, kreative Entwickler und Augmented Reality.

Marzahn bekommt das schnellste Internet Berlins

Ein Gigabit pro Sekunde sollen bald im Clean-Tech Business Park in Marzahn fließen. Der Ausbau ist Teil eines bundesweiten Programms.

Startups, die mit Google spielen

Google will wissen, was Berliner Startups umtreibt. Da gibt es Entwicklungen für Fußballfans – oder gegen den Hunger in der Welt.

»Warum es schwer ist, Männern selbstfahrende Autos zu verkaufen«

Kein Fahrspaß, keine verantwortungslosen Fahrmanöver, keine Chance, das zu verkaufen. Im Interview erklärt Anna-Lena Berscheid warum Männer smarte Autos oft ablehnen und wie Hersteller versuchen, männliche Käufer trotzdem für die Technik zu begeistern.

Singularity: Erst Mensch gegen Mensch, dann Mensch gegen Maschine

Immer mehr Wissenschaftler, Unternehmer und Investoren behaupten, Maschinen seien bald klüger als Menschen. Dahinter stecken meist nicht nur Science-Fiction-Bilder, sondern sehr rationale Gründe. Ein Besuch bei Gläubigen.

»Sich gegen die Zukunft zu wehren, wird nichts bringen«

Der Investor Christophe Maire hat erfolgreich Startups wie Soundcloud, Monoqi oder StudiVZ mitfinanziert. Im Interview spricht er über Wagniskapital, die Zukunft der Arbeit und bedingungsloses Grundeinkommen.

Pokémon in Aleppo

Wie würde Pokémon Go eigentlich in Syrien aussehen, fragt der Künstler Khaled Akil. In anderen Arbeiten vergleicht er Donald Trump und den Islamischen Staat.

Denkfabrik für Digitales

In Berlin versucht die Stiftung Neue Verantwort sich als Denkfabrik für die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu etablieren.

Zwischen Internetriesen und Startups

Eine Reform des deutschen Kartellrechts soll Facebook und Co. bändigen. Aber was bedeutet das für die deutschen Start-ups?

Hacker kapert Yacht per Laptop

Jeder weiß inzwischen über die Gefahren durch Hackerangriffe. Wenn man einem über die Schulter schaut, wird einem dennoch mulmig. Hacker Marco di Filippo stellt beim F5-Forum in Berlin sein Können unter Beweis.

Günther bei den Taliban

Am Montag spricht Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, auf der re:publica in Berlin. Nicht alle freut das.

Wo Böhmermanns Video noch zu sehen ist

Das ZDF hat es gelöscht. Auf Youtube findet man es nicht. Aber das Erdogan-Schmähgedicht kann doch nicht ganz weg sein, oder?

Panama Papers: Journalisten, bildet Banden!

Mindestens so wichtig wie ihr Inhalt ist die Arbeitsweise, welche die »Panama Papers« ermöglichte. Um die Probleme der Gegenwart zu lösen, brauchen wir dringend mehr davon. Ein Kommentar