Stadt statt Autos

Wie weiter mit den Autos in der Stadt im Zeitalter von Carsharing und autonomem Fahren? Das hat eine Konferenz in Berlin diskutiert.
Digital News

»Der Staat sollte etwas gegen die Verblödung im Netz tun«

Was macht das Netz eigentlich mit uns? Der ehemalige IBM-Deutschland CTO Gunter Dueck sagt: Gerade macht es uns vor allem kaputt. Er plädiert für ungewöhnliche Lösungen.

Wo Berlin am jüngsten ist - und wo am ältesten

Fernab der In-Bezirke liegt Berlins jüngster Kiez. Und im ältesten Kiez scheint die Zeit stillzustehen. Ein Besuch an zwei Orten, die für Extreme stehen - und alle Kieze im Überblick.

Hacker im eigenen Haus

Thermostate, Kameras, Babyfone: Immer mehr Geräte im Haus und in Fabriken sind vernetzt. Doch viele davon sind kaum geschützt. Hacker nutzen diese Schwachstellen.

Die Zukunft gehört den digitalen Helfern

Die Konferenz SXSW in Austin gilt als einflussreichste Digitalmesse der Welt. Ein Überblick über die Trends 2017.

Jeder hört, was er will

Das Audio-Startup Holoplot hat es geschafft, ein Soundsystem zu bauen, das bis zu 16 verschiedene Songs gleichzeitig im gleichen Raum abspielen kann - ohne dass man die jeweils anderen Songs hört.

Als die Gamer den Keller verließen

Das Image einsamer Computerspieler ist überholt. In Berlin gibt es erste E-Sports-Bars. Dort werden epische Häuserkämpfe und Schlachten in Fantasiewelten übertragen. Die Szene fordert die Anerkennung als Sportart.

Software will Abschlüsse von Schülern vorhersagen - und verbessern

Im Educational Data Mining analyiseren Programme, wie erfolgreich Schüler oder Studenten später abschließen werden. Das birgt jedoch erhebliche Risiken.

Wie intelligente Kleidung unser Leben verbessern soll

Jacken mit Display, intelligente Bandagen und ein Tarnumhang. In Berlin arbeiten Designer und Forscher an der Zukunft der Kleidung.

Smart New World

Vor zehn Jahren verkündete Steve Jobs das erste iPhone. Wie Smartphones Alltag, Wirtschaft und Gesellschaft verändert haben.

Von Bienen lernen

Berliner Informatiker und IT-Firmen lassen sich von der Evolution inspirieren. Denn viele Mechanismen der Natur lassen sich auf Unternehmen übertragen.

Allein unter Männern

Die Startup-Szene gilt als modern und offen. Frauen machen da oft andere Erfahrungen. Eine neue Studie belegt das nun.

Niedrige Drehzahl – Warum Frauen so wenig Filme machen

Sind Frauen im Filmbusiness wirklich so benachteiligt, wie manche sagen? Wir haben alle verfügbaren Daten ausgewertet. Das Ergebnis ist niederschmetternd.

Der Berliner Spielplatz-Check

Wer die AfD gewählt hat – und wer nicht

Offene See

»Für eine bessere Politik müssen wir Forderungen an Facebook und Twitter stellen«

Die Oxford-Professorin Helen Margetts spricht im Interview über Chancen und Risiken von Politik im Zeitalter von Social Media.

Populismus & Social Media: Die Zukunft der Wahl?

Populisten machen Wahlkampf nach dem Prinzip der Online-Werbung: Jeder bekommt das, was er haben will. Die Rolle von Social Media ist hier so groß wie noch nie - das gilt auch für die Bundestagswahl 2017.

Wo die deutschen Lobbyisten sitzen

Zentrum der Lobbyisten: Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Verbandsbüros als in Berlin-Mitte, Postleitzahl 10117. Unsere interaktive Karte zeigt alle registrierten Lobbybüros in Deutschland – immer aktuell.

Wer regiert das Netz?

Plattformen wie Facebook, Google & Co. bestimmen unser Leben. Kann man das ändern? Das wurde auf der Konferenz "Internet Rules" diskutiert.

Sie hatten die Pest an Bord - Fünf Jahre Piraten im Abgeordnetenhaus

Gekentert sind sie nicht, immerhin! Doch die Piraten entern wohl kein zweites Mal das Abgeordnetenhaus. Fünf Jahre währte ihre Fahrt – und ständig ging einer über Bord. Eine Manöverkritik.